fbpx

Corona Carinthia

19,50

Ein trügerisches Gemälde – Reale Dystopie

In einer intakten Infrastruktur lebt es sich ungeniert. Bis – ja, bis alles anders ist. Das Jubiläumsjahr Carinthia 2020 hat sich das Land und seine Kaiser anders vorgestellt. Eschenauer schickt in seinem jüngsten Buch seinen Protagonisten durch das prachtvolle Kärnten, befreit von Menschen, doch intakt im Trauma einer weltweiten Vernetzung, der sich auch Kärnten nicht entziehen kann.
Eine reale Dystopie – Ein trügerisches Gemälde – verortet im Süden Österreichs.

Artikelnummer: 978-3-903095-16-8 Kategorie: Schlagwörter: ,

Beschreibung

Ein trügerisches Gemälde – Reale Dystopie

In einer intakten Infrastruktur lebt es sich ungeniert. Bis – ja, bis alles anders ist. Das Jubiläumsjahr Carinthia 2020 hat sich das Land und seine Kaiser anders vorgestellt. Eschenauer schickt in seinem jüngsten Buch seinen Protagonisten durch das prachtvolle Kärnten, befreit von Menschen, doch intakt im Trauma einer weltweiten Vernetzung, der sich auch Kärnten nicht entziehen kann.
Eine reale Dystopie – Ein trügerisches Gemälde – verortet im Süden Österreichs.

Zusätzliche Information

Seitenanzahl

164

Format

Taschenbuch

Genre

Belletristik/Erzählende Literatur

Erscheinungsdatum

2020

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Corona Carinthia“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Bitte akzeptieren Sie die Datenschutzbedingungen

Gerald Eschenauer

Schriftsteller. Philosoph. Schauspieler. Kulturvermittler, der zwischen den Welten wandelt.

Jetzt zum Newsletter
ANMELDEN

Get in touch

Neueste Beiträge

X
Jetzt zum Newsletter